Brauner Bandring besetzt mit Brillanten

Brillanten, 750 Roségold, Kupfer

Ein symbolträchtiger Ring, der die Zahl der Unendlichkeit in sich trägt, die 8. Der dreireihige Bandring ist mit funkelnden braunen und weißen Brillanten besetzt. Eingefasst sind die geschliffenen Brillanten in braun patiniertes Kupfer, verbunden mit hochglänzendem 750 Roségold.

Die Besonderheit der Juwelen Baukunst von Uli Milz ist es, die individuellen Bedürfnisse und Wünsche eines Kunden in ein neues Schmuckstück mit Geschichte zu verwandeln. Der Träger eines solchen Juwels, trägt somit nicht nur die Schönheit der edlen Naturmaterialien an seinem Körper, sondern auch die individuelle, hoch persönliche Geschichte. Diese sind mit ausdrucksstarken, versteckten Symbolen in das Schmuckstück eingearbeitet und erinnern den Besitzer immer an seinen besonderen Lebensweg.

WERKSPROZESS